Beauty

Feine und seidige glatte Haut dank Faltenbehandlungen

Von  | 

Eine makellose Haut gehört zu den Schönheitsidealen unserer Zeit. Sie ist frei von Pickeln, großen Poren und störenden Falten. Gegen die beiden ersten Probleme helfen Cremes und Peelings, gegen Falten kommen herkömmliche Produkte aus der Drogerie nicht an. Wen die lästigen Zeichen der Hautalterung stören, der findet Abhilfe in Schönheitskliniken. Empfehlenswert ist die Faltenbehandlung bei JUVENIS. In der österreichischen Ordination stehen verschiedene Methoden zur Verfügung.

Faltenbehandlung bei JUVENIS

Im Laufe der Zeit bilden sich Falten an der Nase, an den Augen, den Wangen und im Stirnbereich. Die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen gehört zu den gefürchtetsten Linien, da sie dem Gesicht ein zorniges Aussehen verleiht.

Falten entstehen durch das fortschreitende Altern der Haut. Wie ausgeprägt sich diese zeigen, bestimmen teilweise die Gene. Stress, Umwelteinflüsse und die individuelle Beschaffenheit der Haut beeinflussen die Faltenbildung. Im Alter produziert die Haut weniger Elastin und Kollagen, wodurch sich die Linien bilden.

JUVENIS bietet verschiedene Methoden, um Falten wirksam zu bekämpfen. Damit verhelfen die kompetenten Ärzte Patienten zu einer seidig glatten, feineren Haut die Jugendlichkeit ausstrahlt. Viele Behandlungen zeigen einen Soforteffekt und hervorragende länger anhaltende Ergebnisse.

Die Behandlungen bei JUVENIS

Mit den verschiedenen Therapien verhelfen die Ärzte Patienten zu faltenfreier und rosig-gesunder Haut. Bei Bedarf beseitigen die Mediziner weitere Makel wie erweiterte Poren, Narben oder lästige Haare, um den Teint perfekt zu gestalten. Der Erhalt der natürlichen Gesichtszüge gehört zu den wichtigsten Zielen der Ärzte. Auf diese Weise identifizieren sich die Patienten weiterhin mit ihrem Gesicht ohne Maskeneffekt. Mediziner verwenden Wirkstoffe wie Milchsäure, Hyaluronsäure und Botox®. Operative Korrekturen und chemische Peelings wenden die Mediziner bei schwierigen Fällen an.

Verschiedene Faltenbehandlungen

Je nach Ausmaß der Falten und deren Position wenden Ärzte verschiedene Verfahren an. Eine Erstordination gibt Aufschluss über die Möglichkeiten der Faltenbehandlung bei JUVENIS sowie die Grenzen. Zur Auswahl stehen erprobte Methoden, wie:

Botox® gehört zu den besten Faltenkillern

Die Behandlung mit Botulinumtoxin gehört zu den mittlerweile sichersten Verfahren. Botox® nutzen die Mediziner, um verschiedene Liftingeffekte im Gesicht zu erzielen. Mimikfalten verschwinden sofort. Sie sorgen für ein jugendlicheres Aussehen. Patienten sehen unmittelbar erholter aus. Für die Behandlung benötigen sie weder eine Anästhesie noch einen stationären Aufenthalt. In wenigen Minuten beseitigen die Ärzte die Zornesfalte, Krähenfüße und Stirnfalten. Danach verrichten die Patienten ihre gewohnten Tätigkeiten.

Fadenlifting in Wien

JUVENIS bietet in seiner österreichischen Ordination das sanfte Fadenlifting SILHOUETTE SOFT® an. Es dauert eine halbe Stunde und verschafft ein strahlendes, faltenfreies Aussehen. Das Lifting eignet sich zur Straffung verschiedener Bereiche des Gesichtes sowie der Konturen. Ärzte wenden es bevorzugt bei tiefen Nasolabialfalten oder Marionettenfalten an.

Mit Micronadeln bringt der Arzt feine Polymilchsäurefäden unter die Hautoberfläche. Die darin enthaltenen Minikegelchen führen dazu, dass sich diese beim Anheben schlaffer Partien im Gewebe verankern. Auf diese Weise glätten sich die Falten. Der Faden baut sich im Inneren selbstständig ab und gibt dabei die Polymilchsäure frei. Diese regt die Bildung von neuem Kollagen an, welches über längere Zeit weitere Verbesserungen der Haut bewirkt.

Das Liquid Lifting

Bei diesem Verfahren nutzen Mediziner Milchsäure. Wie beim vorherigen Verfahren dient sie zur Anregung der Kollagenproduktion. Das dreißigminütige Verfahren ist schmerzarm und zeigt schrittweise Ergebnisse. Der Arzt injiziert die Milchsäure an verschiedenen Punkten. Die Straffung erfolgt auf natürlichem Wege durch die Kollagenstimulanz.

Hyaluronsäure-Behandlung beim 8-Punkte-Lift

Bei diesem Verfahren verwenden die Ärzte den Filler Hyaluronsäure, den sie unter die Haut applizieren. Die Methode erzielt erstaunliche Ergebnisse, obgleich des schonenden Verfahrens. Ärzte wenden sie bei Nasolabialfalten, Knitterfältchen und Stirnfalten an. Ebenso dient sie zum Aufpolstern von eingefallenen Unterkiefern, Wangen und Schläfen sowie bei hängenden Mundwinkeln.

Die Methode beinhaltet die Injektion des Fillers an unterschiedlichen Punkten im Gesicht. In der Regel verursacht das Verfahren keine Schmerzen. Es dauert weniger als eine halbe Stunde. Das Ergebnis sehen die Patienten sofort.

Laserlifting in Wien

Hierbei wenden Ärzte die fraktionierte Therapie mit dem Laser an. Sie beseitigt Falten und verfeinert das Hautbild sowie die Poren. Die Methode setzen Mediziner bei Wangenfalten, Mundfalten und Krähenfüßen ein. Der verwendete Erbium:YAG-Laser regt die Selbstheilung der Haut an, der Laserstrahl die Kollagenbildung. Dadurch erneuert sich die Haut sukzessiv. Der Prozess verläuft über mehrere Monate, bis sich das komplette Endergebnis zeigt.

Wir informieren Sie laufend über nützliche Haushaltstipps, liefern Ihnen Kochideen und zeigen Ihnen tolle Urlaubsorte für Freunde und Familie.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.

 

News über Haushalt, Beauty, Freizeit und Familie

Jetzt abonnieren und News und Angebote rund um Haushalt, Beauty, Freizeit und Familie per E-Mail erhalten.
E-Mail
Secure and Spam free...