Beauty

Die Aestomed Laserambulatorium GmbH Wien für Beauty und Gesundheit stellt sich vor

Von  | 

Die Mediziner des in der österreichischen Hauptstadt gelegenen Aestomed Ambulatoriums bieten eine Vielzahl Dienstleistungen an. Speziell der kundenorientierte Service und die umfangreiche Beratung belegen die Kundenfreundlichkeit der privaten Krankenanstalt für ästhetische Lasermedizin. Sämtliche Behandlungen nehmen ausschließlich qualifizierte Fachkräfte vor, bei denen das Wohlergehen der Patienten an erster Stelle steht. Daher achten sie auf eine schonende und schmerzfreie Therapie, die mit möglichst wenig Schmerzen einhergeht.

Die äußerlichen Makel beeinflussen das Selbstwertgefühl der Patienten negativ. Sie fühlen sich nicht attraktiv und meiden oftmals den Kontakt zu ihrer Umwelt. Um überschüssige Fettzellen oder Falten zu entfernen, suchen sie die Website www.aestomed.at auf. Bei Aestomed sorgen die geschulten Ärzte für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Funktionalität und Ästhetik. Die Balance stellt einen Grundpfeiler in der Unternehmensphilosophie dar. Sie bestimmt das Handeln der Mediziner. Vor jedem Eingriff informieren diese die Patienten über eventuelle Folgen sowie das realistisch zu erwartende Ergebnis. Ebenso erhalten die Behandlungswilligen in dem Vorgespräch einen Überblick über die Kosten des Verfahrens.

Welche Leistungen bietet Aestomed an?

Im Aestomed Ambulatorium wählen die Patienten zwischen mehreren Laserbehandlungen. Beispielsweise besteht für sie die Möglichkeit, Akne oder die daraus resultierenden Narben entfernen zu lassen. Zu dem Zweck kommt ein fraktionierter CO2-Laser zum Einsatz. Durch die Lichtimpulse veröden die betroffenen Hautzellen, gleichzeitig beginnt die Regeneration des Gewebes. Aufgrund einer vermehrten Kollagenbildung profitieren die Patienten von einem straffen und geschmeidigen Hautbild. Bei der Entfernung der Aknepickel kommt es darauf an, die Erreger in der Epidermis zu beseitigen. Daher dringt das Laserlicht tief in die Hautschichten ein.

Ebenso bieten die Mediziner bei Aestomed das Entfernen von Permanent Make-up an. Der verwendete Q-Switched-Laser sorgt für das Aufplatzen der Hautzellen, in denen sich die Farbrückstände befinden. Anschließend baut der Organismus das tote Gewebe ab und die Zellerneuerung beginnt. Ein ähnlicher Prozess findet bei der Tattooentfernung statt. In der Regel bilden sich durch die Laserbehandlung keine Narben. Der Grund besteht in der schonenden Arbeitsweise des hochwertigen Lasersystems. Dieses vernichtet sämtliche Farbreste, sodass auf der Haut keine bläulichen oder gelblichen Rückstände bleiben.

Zu den Dienstleistungen von Aestomed gehört gleichermaßen die dauerhafte Haarentfernung. Um die Follikel zu veröden, benutzen die Ärzte den LightSheer-Diodenlaser. Im Normalfall kommt es zu mehreren Wiederholungen der Maßnahme, da bei einer Sitzung knapp 20 Prozent der Haarwurzeln absterben. Nach dem Prozess erfreuen sich die Patienten an einer stoppelfreien und geschmeidigen Haut. Als Begleiterscheinung der Lasertherapie tritt unter Umständen ein leichtes Wärmeempfinden auf. Entstehen nach der Behandlung Schwellungen oder Rötungen, handelt es sich um eine natürliche Reaktion des Körpers. Die Nebenwirkungen klingen innerhalb weniger Stunden ab.

Aestomed vereint Schönheit und Gesundheit

Die Beseitigung von den ersten Zeichen des Alterns – beispielsweise Fältchen – erhält bei Aestomed einen hohen Stellenwert. Durch die Lasertherapie aktiviert sich die Bildung des Kollagens, sodass das Hautbild voller und vitaler aussieht. Auf die Weise behandeln die Mediziner:

  • Krähenfüße,
  • Zornesfalten,
  • Lachfältchen
  • und die Denkerstirn.

Personen, die viel Zeit im Freien verbringen, neigen mit zunehmendem Alter zu Altersflecken. Diese bestehen als Rückstände des Hormons Melanin, das als bräunlicher Fleck vorrangig auf den Händen auftritt. Durch den fraktionierten Laser platzen die betroffenen Zellen auf und die Einlagerung verschwindet. Im Regelfall erhalten die Patienten im Vorfeld eine lokale Betäubung. Leiden die Kunden beispielsweise an Couperose oder Besenreisern, stehen im Aestomed Ambulatorium vier Lasersysteme zur Verfügung. Die Ausprägung der gesundheitlichen Komplikation entscheidet darüber, welcher Laser zum Einsatz kommt.

Überschüssige Fettpolster entfernen die Mediziner ebenfalls mit Laserstrahlen, sodass die Patienten eine schlanke Silhouette aufweisen. Des Weiteren besteht die Option, Falten mit dem Nervengift Botox® zu beseitigen. Dieses eignet sich gleichermaßen als Maßnahme gegen übermäßiges Schwitzen. Leiden Patienten an einer geminderten Sehkraft, schaffen die Experten bei Aestomed Abhilfe. Bei einer schmerzfreien Augenlaserbehandlung schneiden sie zuerst in die Hornhaut. Anschließend trägt der Laser das Gewebe vorsichtig ab. Bei Interesse wenden sich die Patienten an das:

Aestomed Ambulatorium
Rennweg 9
1030 Wien
E-Mail: info@aestomed.at
Tel: +43 1 718 29 29
www.aestomed.at

Wir informieren Sie laufend über nützliche Haushaltstipps, liefern Ihnen Kochideen und zeigen Ihnen tolle Urlaubsorte für Freunde und Familie.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.

 

News über Haushalt, Beauty, Freizeit und Familie

Jetzt abonnieren und News und Angebote rund um Haushalt, Beauty, Freizeit und Familie per E-Mail erhalten.
E-Mail
Secure and Spam free...